Supercharger Wolfsburg in Betrieb

Es ist noch nicht Samstag, aber es ist so weit: Der Supercharger Wolfsburg ist in Betrieb gegangen! Er heißt aber mittlerweile “Supercharger Lehre“.

Supercharger Wolfsburg in Betrieb

Elf von zwölf Ladepunkte sind in Betrieb, nur einer ist defekt. Das ist ein hervorragender Stand der Dinge für den Tag der Inbetriebnahme. Die Information ist so frisch, dass der Standort auf der Website von Tesla nach wie vor als „geplanter Standort“ geführt wird.

3 Megawatt Ladeleistung warten hier an der A2, ein paar hundert Kilowatt von Allego und den Burger King-Ladesäulen kommen noch hinzu, es sind also eher 4 Megawatt.

Eine große Lücke im Supercharger-Netz ist damit geschlossen und der Weg vom ersten Entdecken auf der Tesla-Website bis zur heutigen Aktivierung ist abgeschlossen. Ich bin sicher, dass sich der neue Supercharger großer Beliebtheit erfreuen wird!

Und die kann nur steigen, falls und wenn Tesla das Laden für alle ermöglicht…


Alle Posts zum Supercharger Wolfsburg:

close

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert